Geschichte

Posch & Partner GmbH (P&P) wurde 1988 auf Initiative von Hannes Posch gegründet. Fritz Schwaiger kam 1989 zu P&P und wurde 1993 geschäftsführender Gesellschafter.

 

2006 ging Hannes Posch in Pension und das Unternehmen wurde von Fritz Schwaiger übernommen. Im selben Jahr wurde Erich Kaschka, einem langjährigen Mitarbeiter, die Prokura verliehen. Um die Kapazität des Managements zu erhöhen wurde Herrn Stefan Preinstorfer 2013 ebenfalls die Prokura verliehen.

 

2010 gründete P&P die Tochtergesellschaft Kraftwerk Lasberg GmbH für die Errichtung und den Betrieb von Wasserkraftanlagen.

 

 

Erfolgsgeschichte

P&P ist seit mehr als 25 Jahren für seine Kunden tätig und hat in dieser Zeit mehr als 250 Projekte in den Sektoren Wasser, Energie und Umwelt erfolgreich abgewickelt. Ausgehend vom Hauptbüro in Innsbruck, Österreich, wurden große und komplexe Projekte erfolgreich umgesetzt und sowohl im In- wie auch im Ausland konnte eine hohe Reputation aufgebaut werden. Da das Unternehmen sehr stark exportorientiert ist und der Großteil der Dienstleistungen für internationale Kunden erbracht wird, kann auf gute Kontakte zu internationalen Finanzierungsinstitutionen, Auftraggebern und lokalen Partnern verwiesen werden.

 

Als Anerkennung für die exzellente Arbeitsleistung wurde P&P unter anderem bereits dreimal mit dem Österreichischen Staatspreis für Consulting, verliehen vom Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, ausgezeichnet.