Kommunale Infrastruktur III – Berat, Kucova und Librazhd

Land: Albanien

Projektdauer: 06/2016 - 12/2020

Kunde: Generale Directorate of Water Supply and Sewerage (GDWSS)

Investitionsbudget: EUR 2.241.566 (Dienstleistung)

Beschreibung:

Das Programm "Kommunale Infrastruktur III" umfasst zwei Projektstandorte, das sind die Versorgungsbereiche der Wasserversorger UK Berat-Kucova (~ 120.000 Einwohner) und der UK Librazhd (~ 24.000 Einwohner), beide mit niedrigen Anbindungsraten an die Kanalisation sowie mangelhafte Abwasserreinigung und -entsorgung.

 

Der Auftrag umfasst zwei Komponenten:

Komponente A: Beratungsleistungen für die Erstellung von Investitionsmaßnahmen

 

  • Bewertung von Investitionsprojekten zusammen mit der jeweiligen Gemeinde und dem jeweiligen Wasserversorgungsunternehmen
  • Durchführen oder aktualisieren von Machbarkeitsstudien zur Vorbereitung der Investitionsmaßnahmen der Komponente B
  • Zustandsbewertung des aktuellen Trinkwasser-Ressourcenschutzes

 

Komponente B Beratungsleistungen für die Durchführung der Investitionsmaßnahmen

 

  • Erstellung von Ausführungsplanung und Auschreibungsunterlagen
  • Angebotsauswertung und Vertragsverhandlungen für Bauarbeiten und Lieferungen
  • Bauleitung und Endabnahme der Bauarbeiten

  

Wasserversorgungs- und Abwassernetze werden saniert, modernisiert und erweitert, insgesamt werden 4 neue Abwasserreinigungsanlagen gebaut:  Berat: 60.000 EGW, Kucova: 30.000 EGW, Librazhd: 8.000 EGW und Përrenjas: 8.000 EGW.


Erbrachte Leistungen:
  • Gesamte Projektleitung
  • Koordination des Teams von nationalen und internationalen Experten für Machbarkeitsstudie , Planung und Erstellung von Ausschreibungsunterlagen 
  • Konzeption der Wasserversorgungs- und Abwasserinfrastruktur 
  • Prozessgestaltung der Kläranlage
  • Ausführungsplanung und Vorbereitung der Ausschreibungsunterlagen 
  • Unterstützung bei der Auftragsvergabe
  • Unterstützung beim Erwerb von Genehmigungen